Meine Arbeitsphilosophie: "Krise als Chance"

In meiner beratenden und therapeutischen Haltung finden sich sowohl meine systemische Fachausbildungen als auch meine Lebenserfahrungen wieder, die ich machen durfte.

 

So bin ich davon überzeugt, dass wir aus Krisen wachsen können. Probleme und Schwierigkeiten stellen für mich "Persönlichkeitsentwicklungsmaschinen" dar. Außerdem befürworte ich die Ansätze der sog. „Salutogenese“ („Gesundheitsentstehung“), die sich vor allem mit den Fragen zur Entstehung und Erhaltung von Gesundheit beschäftigt. 

 

Wie interpretiere ich nun die Aufgaben einer Beraterin oder Therapeutin? Ich sehe mich als "Katalysator" oder auch "Impulsgeberin" für meine Klienten.

 

Hierbei finde ich es wichtig, jeden Menschen individuell zu betrachten, ohne sie oder ihn zu beurteilen. Ich vertraue, gemäß den Vertretern der humanistischen Therapieformen wie z.B. Carl Rogers, auf das innere Wachstumspotentials eines jeden Menschen.  Daher sehe ich meinen Teil einer Beratung oder Therapie als "Hilfe zur Selbsthilfe". Weg vom sog. "Schubladendenken" möchte ich Sie bei Ihrer Klärung der eigenen Gefühle, Wünsche und Wertvorstellungen mit einer guten Portion Kreativität und manchmal auch Humor unterstützen. Gerade während der Bewältigung schwieriger Lebensphasen habe ich Humor und Lachen als sehr hilfreich empfunden.

 

Außerdem nutze ich dabei die wertvollen "Werkzeuge" aus unterschiedlichen therapeutischen Bereichen. Die Methoden der Systemik bieten mir dabei einen wertvollen "Methodenkoffer", doch auch die Aspekte aus dem Bereich der Achtsamkeit finde ich dabei sehr wichtig. Die Wahrnehmung unserer Körpersignale und Bedürfnisse stellt für mich nämlich eine der Säulen einer Persönlichkeit dar. Dies betrifft die Arbeit mit meinen Klienten genauso wie mich in meiner Person, denn ich empfinde ein großes Verantwortungsbewusstsein anderen Menschen und mir selbst gegenüber.

 

Ich bringe, neben den fachlichen Qualifikationen, unter anderem Offenheit gegenüber Ihnen als Person und Ihrem Anliegen, eine gesunde, respektvolle Portion Neugier, Wertschätzung, Empathie und Neutralität gegenüber allen Beteiligten einer Beratung mit.

 

In diesem Sinne freue ich mich darauf, Sie kennenzulernen und Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten zu dürfen.